Vintage Race Days

Alle 20 Bilder

Trotz des frühen Termins Ende April fanden die Vintage Race Days Rastede 2018 bei allerbestem Wetter statt – inzwischen zum sechsten Mal – und erneut waren die Mitglieder des FAB gern gesehene Ehrengäste der Veranstaltung.

Unser Vorstandsmitglied Jan Miller hatte dieses Jahr ausnahmsweise kein Fahrzeug am Start und nutze dies im positiven Sinne, um den FAB-Mitgliedern etwas Besonderes zu bieten: Diesmal wurde eine geführte Anfahrt ausgearbeitet, die durch die schönsten Dörfer der Wesermarsch und Ammerlands führte.

Rund vierzig Mitglieder hatten sich auf den Weg gemacht, genossen die traumhafte Fahrt und das VIP-Parking direkt an der Tribüne sowie einen kühlen Drink in der „Drivers Lounge“, die ansonsten exklusiv den Fahrern vorbehalten ist.

Auf der Grasbahn des Schlossparks Rastede traten rund 65 Teams mit Ihren Sport- und Rennwagen der 30er und 40er Jahre gegeneinander an und die Starter aus Luxemburg, der Schweiz und den Niederlanden zeugten von dem internationalen Format, das die Veranstaltung inzwischen erreicht hat. Der wolkenlose Himmel und die hohen Temperaturen taten ihr Übriges, um scharenweise Besucher anzuziehen, die das bunte Gewimmel auf und neben der Rennbahn bewunderten.

Ein Meer von gut gelaunten Gesichtern und eleganten Strohhüten zog durch das offene Fahrerlager, traf dort auf Freunde und Gleichgesinnte, feierte auf den Catering Terrassen bis in den warmen Abend und machte das Event zu einem besonderen Saison-Auftakt.

Der Termin für 2019 wird rechtzeitig bekannt gegeben.