Mitgliederversammlung im November 2013

2013_11_mitglieder

20 Bilder

Endlich war es soweit: zur diesjährigen Mitgliederversammlung hatte der Freundeskreis Automobil Bremen e.V. erstmalig in den Schuppen Eins eingeladen.

Vor Beginn des offiziellen Teils, wurden alle Interessierten nach einem kleinen Sektempfang von Herrn Daniel Hornung auf einem Spaziergang durch den erst kürzlich eröffneten Schuppen Eins begleitet: eine gute Gelegenheit für unsere autoaffinen Mitglieder, die ansässigen Werkstätten und Händler kennenzulernen.

Der 1. Vorsitzende, Herr Götz-Michael Müller, eröffnete die Mitgliederversammlung um 19:00 Uhr im syrischen Spezialitätenrestaurant AL DAR. Es folgten der Jahresrückblick, sowie die Berichte zur Mitgliederentwicklung und Finanzlage, woraufhin der Vorstand einstimmig entlastet wurde. Die Vorstandsmitglieder wurden (ebenfalls ohne Gegenstimme) per „en bloc“-Wahl erneut für weitere drei Jahre von der Versammlung in ihrem Amt bestätigt.

Auch für das kommende Jahr gibt es bereits Überlegungen und Pläne, die im Anschluss kurz präsentiert wurden. Näheres entnehmen Sie bitte dem Newsscroller (rechts) und den kommenden Ankündigungen per Mail. Wie sich in den folgenden Beiträgen zeigte, hat sich auch beim Thema Clubkommunikation einiges getan: so wurde nicht nur ein aktualisierter Flyer aufgelegt, sondern auch eine kleine aber feine Auswahl an Merchandisingartikeln getroffen und mit dem FAB-Logo bestickt. Dies, sowie die vielbeachtete neue Rubrik der Mitgliederfahrzeuge runden jetzt das Angebot des Freundeskreises ab.

Der „gemütliche“ Teil des Abends lässt sich mit wenigen Worten treffend beschreiben: ein hervorragendes syrisches Drei-Gänge-Menü mit dazu passenden libanesischen Weinen, und beste Unterhaltung durch den bekannten Automobilisten Johannes Hübner, der sich in der Welt des Motorsports wie kein Zweiter auskennt. Mit seinen fesselnden Insidergeschichten über Huschke von Hanstein, Stir Stirling Moss, Vittoria Brambilla etc. entlockte Herr Hübner seinen Zuhörern so manches Schmunzeln.
Zusammenfassend lässt sich sagen, dass diese erste Mitgliederversammlung im Schuppen Eins ein sehr gelungener, informativer und kommunikativer Abend war. Wir hoffen auf viele Weitere…